Die Ärzteschaft Bad MergentheimNotfalldienstKliniken und Ärzte

Die Ärzteschaft Bad Mergentheim

Ihre Ärzteschaft stellt sich vor: Erfahren Sie mehr über Organisation, Aufgabenspektrum und den abgedeckten Versorgungsbereich.

Hier weiter

Notfalldienst

Ein Notfall - wie jetzt an einen Arzt kommen? Hier erfahren Sie wann Sie am besten welche Nummer wählen und wie Sie am schnellsten an Hilfe kommen!

Hier weiter

Kliniken und Ärzte

Unsere Region hat ein breites medizinisches Spektrum zu bieten. Hier finden Sie die Ärzte mit Kassenzulassung, Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen.

Hier weiter

Fortbildung

FortbildungsakademieWeitere Programme & Einladungen

Im Jahr 2012 wurde die Fortbildungsakademie am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim ins Leben gerufen. Durch einen Kooperation der Ärzteschaft Bad Mergentheim und der Klinik wurde eine noch bessere Abstimmung der Fortbildungsveranstaltungen zwischen ambulantem und stationärem Sektor erreicht. Wie die qualitativ hochwertigen Themen und die Teilnehmerzahlen bislang zeigen ein echtes Erfolgskonzept.

Fortbildungsakademie am Caritas-Krankenhaus - Programm 2/2020

Quelle: Caritas Krankenhaus Bad Mergentheim
4. Dezember 2019

Das Programm zur Institution: die Veranstaltungen im Rahmen der Fortbildungsakademie zeichnen sich durch hohe Praxisnähe, ein breites Themenspektrum und gute Qualität aus. Hier finden Sie Details zu den einzelnen Veranstaltungen.

Verantstaltungen des Aktionskreises Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung (AkS)

Quelle: AKS
24. Juli 2021

Bereits im vergangenen Jahr feierte das Gremium aus Ehrendamtlichen, Landratsamt, Polizei, Schul- und Jugendsozialarbeit sowie verbandlicher Jugendarbeit, Suchtberatungsstellen, Wohlfahrtsverbänden und Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg sein 35-jähriges Jubiläum. Doch genau diese Feierlichkeiten und Veranstaltungen mussten aufgrund der Pandemielange 2020 natürlich verschoben werden.
In diesem Jahr werden nun vier Vorträge und Fortbildungen digital durchgeführt. Insbesondere der letzte Vortrag im Oktober spricht Ärzt:innen und Psychotherapeuti:innen an, die hierzu recht herzlich eingeladen sind.